Klärschlamm und Kompost

Frisch- und Fertigkomposte werden zur Düngung in der Landwirtschaft und im Garten-/Landschaftsbau eingesetzt; Substratkomposte sind besonders als Mischkomponenten für Erden- und Kultursubstrate geeignet. Gärprodukte aus Biogasanlagen dienen ebenfalls der Bodenverbesserung in der Landwirtschaft. Gerade für Recyclingprodukte ist die Kennzeichnung als Qualitätsprodukt von besonderer Bedeutung. Mit dem Anstieg der Preise für Düngemittel steigt die Attraktivität des Einsatzes von gütegesichertem Kompost als Mehrnährstoffdünger. Regelmäßige Untersuchungen im Rahmen der RAL-Gütesicherungen müssen von einem Prüflabor durchgeführt werden, das von der Bundesgütegemeinschaft Kompost e. V. (BGK) anerkannt ist. Grundlage für ein von der BGK anerkanntes Untersuchungsergebnis ist die Probenahme durch einen unabhängigen und geschulten Probenehmer. Die Probe wird auf physikalisch-, chemisch-, biologische Parameter, Nährstoffgehalte, Hygieneparameter und Schwermetalle untersucht. Der Untersuchungsumfang wird nach den Bestimmungen der BGK festgelegt. Das Labor berichtet die Ergebnisse an die BGK, die dem Kunden dann die detaillierte Dokumentation über die Qualität der Probe zukommen lässt.

Unser Leistungsspektrum:

  • Probenahme nach Vorgaben der Bundesgütegemeinschaft Kompost durch unsere unabhängigen und von der BGK anerkannten ÖHMI-Probenehmer
  • Untersuchung aller Parameter nach den Vorgaben der Bundesgütegemeinschaft Kompost bzw. Gärsubstrat für Fertigkompost, Frischkompost, Mulchkompost, Substratkompost, Gärprodukte fest und flüssig
  • Analytik von komposttypischen Sonderparametern wie z. B. den mikrobiologischen Hygieneparametern (Aerobe Keimzahl, Fäkalcoliforme Bakterien, Enterokokken)
  • Spezialanalytik auf Wunsch: z.B. auf perfluorierte Tenside (PFT, z. B. PFOA und PFOS sowie die in Bayern erforderte Liste von elf PFT-Verbindungen), Weichmacher (z. B. Phthalate), Heizwert und viele andere Parameter

Ihr Vorteil:

  • Akkreditierung von Probenahme und Analytik gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 sowie Zulassung von ÖHMI als Prüflabor der BGK
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an Ringversuchen
  • Viele Jahre Erfahrung im Bereich Kompostanalytik
  • Einsatz von neuester Probenahme- und Analysetechnik
  • Schnelle Ergebnisübermittlung per E-Mail, Fax oder über unseren Internet-Kundenzugang

 

Für weiterführende Informationen zum Thema Klärschlamm und Kompost:

Rufen Sie uns an: 0391 8507 122

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@oehmi-analytik.de

Für eine Angebotsabfrage klicken Sie bitte hier.

Angebot anfordern
 Kompost