Deponie und Deponieverordnung (DepV)

Die Abfallablagerungsverordnung (AbfAbIV) gilt für die Ablagerung von Siedlungsabfällen und Abfällen, die wie Siedlungsabfälle entsorgt werden können. Diese dürfen nur auf Deponien oder Deponieabschnitten abgelagert werden, die den Anforderungen für die Deponieklassen I oder II entsprechen.

Die Probenahme von Siedlungsabfällen und Abfällen erfordert zwingend einen Sachkundennachweis der Probenahme nach PN 98. Überwachungen des Grundwassers an Deponiestandorten sind behördlich angeordnet.

ÖHMI Analytik bietet folgende Leistungen an:

Kunden:

  • Abfallerzeuger
  • Deponiebetreiber
  • Betreiben von Behandlungsanlagen
  • Firmen, die Behandlungsanlagen errichten

 

Für weiterführende Informationen zum Thema Deponie und Deponieverordnung (DepV):

Rufen Sie uns an: 0391 8507 122

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@oehmi-analytik.de

Für eine Angebotsabfrage klicken Sie bitte hier.

Angebot anfordern
 Deponie