Boden

Mit einer großzügigen Geräteausstattung auf dem neuesten Stand der Technik und langjährigem Know-how führt ÖHMI Analytik für Sie u. a. Analysen von Umweltproben auf ihren Schadstoffgehalt durch.

Beurteilungen gemäß der Trinkwasserverordnung (TrinkWV 2011), der Klärschlammverordnung (KVO), der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA), der Deponieverordnung (DepV) oder der Bundes-Bodenschutzverordnung (BBodSchv) sind Tagesgeschäft für uns.

Ein Auszug aus unserem Leistungsspektrum bei der Analyse von Feststoffen und Boden:

Boden aus kontaminationsverdächtigen Flächen und kontaminierten Standorten (Altlasten)

  • Feststoff- und Eluatuntersuchung nach LAGA 2004
  • Untersuchung nach Bundes-Bodenschutzverordnung (BBodSchv)

Baustoffrestmassen, Bauschutt, RC-Materialien

  • Feststoff- und Eluatuntersuchungen nach DepV
  • RC-Baustoffuntersuchung nach brandenburgischer Vorschrift
  • Untersuchung von RC-Baustoffen nach RAl 501/2

Industrielle, kommunale und gewerbliche Abfälle

  • Klärschlämme und Boden nach AbfKVO
  • Düngemittelverordnung (05.12.2012)
  • Holz

Landwirtschaftlich genutze Böden

  • Nährstoffuntersuchung, Nmin nach VDLUFA

Kompost

  • Kompostuntersuchung nach RAL-GZ 251

Sedimente

  • Gewässeraushub

 

Für weiterführende Informationen zum Thema Bodenanalytik:

Rufen Sie uns an: 0391 8507 122

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@oehmi-analytik.de

Für eine Angebotsabfrage klicken Sie bitte hier.

Angebot anfordern
 Boden