Sorglos-Paket
Sorglos-Paket
Probenahme und Transport
Probenahme und Transport
Laboranalyse
Laboranalyse
bundesweit
bundesweit
Legio-App
Legio-App
FAQ Legionellen
FAQ Legionellen

Ihr Rundum-Sorglos-Paket

Das ganze Spektrum der Legionellenanalytik im Blick – alles aus einer Hand!

Die ÖHMI Analytik GmbH bietet das komplette Leistungsspektrum von Probenahmeplanung, Probenahme, Laboruntersuchung, Ergebnisübermittlung, Erstellung von Gefährdungsanalysen bei Positivbefund sowie die Korrespondenz mit den interessierten und beteiligten Stellen - wie von der aktuellen Trinkwasserverordnung explizit gefordert - aus einer Hand, bundesweit.

 Unser Leistungsspektrum:

  • Bestandsaufnahmen:
    Durchführung von Bestandsaufnahmen durch zertifiziertes Fachpersonal der ÖHMI Analytik nach DVGW Arbeitsblatt W551 und VDI 6023 zur Feststellung des IST-Zustandes bezogen auf das Vorhandensein aller benötigten Probeentnahmestellen zur ordnungsgemäßen Beprobung nach TrinkwV.
    Erstellung der Datenblätter.
    Festlegung der benötigten Probenahmestelle.

  • Probenahmeplanung:
    Eigenverantwortliches Termin- und Prüfintervallmanagement zur Durchführung der Legionellenuntersuchung gemäß geltender Fristen nach Trinkwasserverordnung.

  • Beprobung:
    Durchführung Probenahme nach DIN EN ISO 19458 durch erfahrenes, ständig weitergebildetes Fachpersonal.
    Vor-Ort-Prüfung auf die Einhaltung der a. a. R. d. T..
    Exakte Kennzeichnung und Dokumentation der Probenahme.
    Nachverfolgbarer lückenloser Kühltransport.

  • Analytik:
    Durchführen der Laboruntersuchung innerhalb von 24 Stunden nach Probenahme.
    Untersuchung auf festgelegten Grenzwert für Legionellen und Bewertung der Ergebnisse gemäß TrinkwV sowie UBA-Empfehlung i. a. F..

  • Managementleistungen:
    Kommunikation, Information, Koordination und Management aller erforderlichen Maßnahmen zur Durchführung der Beprobung gegenüber den betroffenen Bewohnern sowie dem Auftraggeber.
    Melden der Ergebnisse und der erforderlichen Maßnahmen an das Gesundheitsamt gemäß der geltenden Fristen.
    Digitale und/oder schriftliche Meldung der Ergebnisse der Beprobung an den Auftraggeber sowie den Bewohnern.
    Technische Beratung beim Vorgehen nach Überschreitung des technischen Maßnahmewertes von 100 KBE/100 ml in Hinsicht auf die Minimierung bzw. Bekämpfung von erhöhten Konzentrationen.
    Beratung in Fällen von unzureichender bzw. nicht bestimmungsgemäßer Nutzung der Trinkwasserinstallation.

  • Gefährdungsanalysen:
    Erstellen einer Gefährdungsanalyse bei Überschreitung des technischen Maßnahmewertes von 100 KBE/100 ml.

Ihr Vorteil:

  • Persönliche Betreuung durch Ihren Ansprechpartner, vollständige Projektabwicklung
  • Akkreditierung von Probenahme und Analytik gemäß DIN EN ISO/IEC 17025

Für mehr Informationen zum Thema Sorglos-Paket:

Rufen Sie uns an: +49 391 8507-181

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@oehmi-analytik.de

Angebot anfordern

ÖHMI-Siegel